Science for a

sustainable life.

Komplexe Lösungen für die Zukunft - nachhaltig, grün und wirtschaftlich
scroll
Die SKH GmbH ist ein anwendungsorientiertes F&E An-Institut der Universität Regensburg.

Wir bringen neueste Forschungsergebnisse unmittelbar in die industrielle Praxis ein – als Auftragsforschung und in eigenständigen Entwicklungen.
Unsere Schwerpunkte

Formulierung

Phyto

In Kooperation mit dem Lehrstuhl „Solution Chemistry“ der Universität Regensburg arbeiten wir an der Entwicklung neuer Materialien, Produkte und Prozesse mit Schwerpunkt auf oberflächenaktiven Substanzen, Polymeren und komplexen Flüssigkeiten. Auf diesem Gebiet sind wir seit Jahrzehnten ausgewiesene und international anerkannte Spezialisten.
Die Herstellung, Verarbeitung und Entwicklung hochwertiger Pflanzenextrakte für die Duft- und Aromaindustrie ist unser neues Interessengebiet. In enger Partnerschaft mit bayerischen Landwirten steuern wir die gesamte Produktionskette vom Anbau über die Nacherntebehandlung, Veredelung, Extraktion bzw. Destillation, bis hin zur analytischen Bewertung von grün und nachhaltig produzierten Pflanzenextrakten.
Leistungsspektrum
Wir arbeiten sowohl in der Auftragsforschung als auch an eigenen Entwicklungen – vom Labor- und Pilotmaßstab bis hin zur Marktreife.
Ausgewählte Referenzen
Das Unternehmen

Komplexe Lösungen für die Zukunft - nachhaltig, grün und wirtschaftlich

Seit ihrer Gründung im Jahr 1999 verbindet die SKH GmbH die Idee, bestehende und neu entstehende Produkte und Prozesse nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Die Kombination aus Forschung an der Universität Regensburg, der Entwicklung in der SKH und der praktischen Realisation durch die R. Scheuchl GmbH erlaubt dabei die Umsetzung einer Idee von ihren Ursprüngen bis zur technisch-industriellen Marktreife in einem Guss.

Newsroom

Erfahren Sie mehr über unsere neuesten Green Chemistry Entwicklungen.

Ergebnisworkshop - Anbau und Veredelung von Irisrhizomen in Bayern

Im Rahmen des EIP-Agri-Programms wurden der Anbau und die Verarbeitung von Schwertlilien in Bayern etabliert. Im Rahmen eines Online-Workshops präsentieren wir unsere Erkenntnisse und freuen uns auf einen regen Erfahrungsaustausch.

Iris im Zentrum der Kreation eines eigenen Parfums

Die einzigartige Iris aus Bayern soll in naher Zukunft die Hauptrolle in einem hochwertigen Nischenparfum spielen, dessen ausschließlich natürliche Komponenten regionalen Ursprungs sein sollen.

Veröffentlichung über GVL im Fachjournal "Green Chemistry"

Prof. Dr. Werner Kunz veröffentlichte einen Fachbeitrag über das grüne Plattformmolekül Gamma-Valerolacton - Ökotoxizität, biologische Abbaubarkeit, Lösungsmitteleigenschaften und mögliche Anwendungen.